Skip to main content

Radsporthändler Fabial GmbH am Ende

Der Radsporthändler Fabial GmbH musste den Geschäftsbetrieb Ende Juni 2016 leider einstellen. Das teilte der Insolvenzverwalter Paul Abel mit. Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten war es für das Unternehmen aus Neusäß leider nicht mehr möglich, den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Der Markt ist sehr umkämpft, gerade für kleinere Online-Händler. 18 Mitarbeiter hatte Fabial bisher, davon 10 als Vollzeitmitarbeiter. Zwar wurde versucht, den Geschäftsbetrieb weiter zu führen. Allerdings hat sich nach Rücksprache mit Beratern sehr schnell herausgestellt, dass dieses Ziel nicht zu erreichen ist. Leider konnte auch kein Verkauf des Unternehmens erreicht werden, daher blieb nur noch die Einstellung des Betriebs. In den nächsten Wochen werden die vorhandenen Besitztümer der Fabial GmbH verkauft.

Gegründet wurde die Fabial GmbH bereit 1999. Es wurden Online-Shops mit verschiedenen Sortimenten aus dem Radsport Bereich verkauft. Unter anderem auch in einem Amazon-Shop.